Aktuelle Ausstellungen in Bremen und Oldenburg

 "einfach gut. Design aus Dänemark" im Wilhelm Wagenfeld Haus Bremen

Letzte und diese Woche habe ich so viele Ausstellungen besucht wie selten, das ist einfach meine Leidenschaft. Erst war meine Mama zu Besuch und gestern sind eine Freundin und ich extra nochmal nach Bremen, um schnell ein paar Ausstellungen zu erwischen, die wir schon lange auf dem Zettel hatten. Manche meiner Tipps heute sind leider nur noch bis morgen geöffnet, aber ich habe es nicht früher geschafft, diesen Blogpost zu veröffentlichen. Vielleicht ist es ja trotzdem ganz interessant für alle im Raum Oldenburg/ Bremen und natürlich auch für BesucherInnen von außerhalb:

Kunsthalle Bremen: James Turrell und John Cage.
Kunstwerke von James Turrell und John Cage, ganz in meiner Nähe! Jap.

Hans Christian Andersen, Poet mit Feder und Schere in der Bremer Kunsthalle.

Bis 24. Februar 2019. Wusstet ihr, dass Hans Christian Andersen nicht nur Märchen erzählt, sondern dabei auch Scherenschnitte angefertigt hat? Ich nicht, aber ich war verzaubert von seinen filigranen Werken, die immer ein bisschen an eine Märchenwelt erinnern. In der Ausstellung selbst durfte man leider nicht fotografieren, der Rest der Kunsthalle aka my new favourite place ist aber auch sehr sehr toll und fotogen. Hin da, und ein paar Stunden mehr einplanen!

Ausstellung EVA BESNYÖ - Photographin. Budapest, Berlin, Amsterdam. 20.1. ‐ 22.4.2019, Paula-Modersohn-Becker Museum Bremen.

Eva Besnyö – Photographin. Budapest, Berlin, Amsterdam im Paula-Modersohn-Becker Museum, Museen Böttcherstraße Bremen.

Bis 22. April 2019. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich die Vorschau für diese Ausstellung gesehen habe! Ich habe vor fünf oder sechs Jahren in einer Zeitschrift einen Artikel über Besnyö gelesen und finde sie und ihre Bilder seitdem wahnsinnig interessant, die Wahl ihrer Perspektiven und die Art, wie sie den Moment einfing, erstaunen mich immer wieder.

 "einfach gut. Design aus Dänemark" im Wilhelm Wagenfeld Haus Bremen

einfach gut. Design aus Dänemark im Wilhelm Wagenfeld Haus Bremen.

Bis 22. April 2019. Diese feine Ausstellung vereint zeitlose dänische Designklassiker mit jungen Entwürfen und verrät einem dabei immer noch ein paar Anmerkungen, die man vorher nicht wusste. Die Inszenierung mit der riesigen gedeckten Tafel im Foyer fand ich dabei besonders gelungen und inspirierend. Schöner können Wohnen und Design nicht interagieren.

Ausstellung im  Oldenburger Schloss

Madonna, Manta, Mauerfall im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg.

Bis 24. Februar 2019. Die Fotos sind aus den anderen Räumen des Schlosses, die eigentlich noch schöner sind als diese Ausstellung, aber so eine kleine Zeitreise in die 80er war schon sehr lustig und ist bestimmt noch besser, wenn man zu dieser Zeit schon auf der Welt war. Auch sonst lohnt sich das Schloss wie gesagt sehr, oben seht ihr, wie breit die Palette der Räumlichkeiten gefächert ist.

Luise Kimme Ausstellung im Gerhard-Marcks-Haus Bremen

Luise Kimme im Gerhard-Marcks-Haus Bremen.

Bis 21. April 2019. Eine Künstlerin, die ich gar nicht kannte, und eine sehr interessante noch dazu. Ihre Skulpturen zeigen klar Einflüsse ihrer Wahlheimat Tobago, solche Lebendigkeit sieht man meiner Meinung nach nicht so oft. Besonders in diesem Museum muss ich die sehr geschmackvolle Architektur hervorheben, der Anbau bietet den Exponaten eine Bühne, die dennoch auch durchquert werden darf, und das Sonnenlicht spielt dabei mit den Figuren.

Prinzenpalais Oldenburg

Die exotische Bilderwelt japanischer Farbholzschnitte im Prinzenpalais Oldenburg.

Bis 31. März 2019. Auch hier, you guessed ist, sind meine Fotos aus den permanenten Ausstellungsräumen. Wieso habe ich nur so lange gebraucht, um mir mal die tollen Museen in Oldenburg vorzunehmen?! Das Prinzenpalais zeigt Kunst des 19. und 20. Jahrhundert, genau meine Welt also, und hat zurzeit eine Kabinettschau mit japanischen Holzschnitten, die ganz anders gearbeitet sind, als ich das in der Uni kennengelernt habe. Sehr filigran nämlich und in Arbeitsteilung. Klingt interessant? Dann macht euch selbst ein Bild!

Museen und Ausstellungen in Bremen und Oldenburg

Für Cindy Sherman in der Weserburg hatten wir dann leider nach einem langen Kunsttag keine Kraft mehr, aber sie bekommt im Sommer eine Ausstellung in London. Kann man ja einfach mal hinfliegen, harhar.

Noch ausstehend auf meiner Liste und gerade letzte Woche erst eröffnet: World Press Photo im Landesmuseum Oldenburg, dafür bleibt auf jeden Fall noch genug Zeit und eine Freikarte habe ich auch noch irgendwo rumfliegen. Vielleicht sehen wir uns ja!

Ausstellung im  Oldenburger Schloss

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.