Amrum #4: Leuchtturm, Öömrang Hüs Nebel, Kniepsand Wittdün

Amrum Dünen Nordsee Ausblick Leuchtturm
Amrum Dünen Leuchtturm

Leuchtturm Amrum

Amrum #4 startet mit einem Besuch am Leuchtturm, der das Wahrzeichen der Insel und damit ein klares Must-See ist. Der Herr an der Kasse dort hatte einige interessante Sachen zum Bauwerk und seiner Geschichte zu erzählen, ein paar Eckpunkte findet ihr im unteren Foto. Der Ausblick von oben ist wahnsinnig schön, da musste ich mal die Panorama-Funktion auspacken.

Ausblick Leuchtturm Amrum Dünen
Panorama Ausblick Leuchtturm Amrum Dünen
Friedhof Nebel, Amrum

Öömrang Hüs, Nebel, Amrum

Nächster Stopp ist Nebel, wo wir eine Führung durchs Öömrang Hüs machen – jedes Mal eine Challenge, das korrekt zu tippen. Das hübsche friesische Reetdachhaus ist auch innen ganz zauberhaft mit gefliesten Wänden, Holzmöbeln und -vertäfelungen und definitiv auch einen Besuch wert. Für Führungen muss man sich anmelden. Heiraten kann man hier auch, habe ich gerade entdeckt (wird im Hinterkopf behalten, haha!).

Öömrang Hüs, Nebel, AmrumMuseum Öömrang Hüs Nebel Amrum
Stube Öömrang Hüs Nebel Amrum
Waffeln in Nebel, Amrum
Wenn man schonmal in Nebel ist, empfiehlt sich auch ein Besuch des Friedhofs, mit den historischen Grabsteinen ist er eine bekannte Attraktion, ebenso rate ich dazu, eine Waffel in einem Teehaus zu verzehren ;).
Abends haben wir an einer Hütte im Kniepsand ein Lagerfeuer gemacht – keine Ahnung, ob das jeder so machen darf, das kehren wir jetzt einfach unter den Teppich und genießen bitte diese Weite des Sandstrands und die schöne Abendstimmung.
Amrum Wittdün Kniepsand Strand und Öömrang Hüs NebelAmrum Wittdün Kniepsand AbendAmrum Wittdün Kniepsand AbendAmrum Leuchtturm Kniepsand Nacht Leuchten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.