Die letzten Tage vor Weihnachten…

Die letzten Tage vor Weihnachten...
Die letzten Tage vor Weihnachten...
Die letzten Tage vor Weihnachten...

Gefühlt hat der Dezember gerade erst begonnen, tatsächlich ist heute aber schon der letzte Uni-Tag für dieses Jahr. Verrückt. Und je näher das Fest rückt, desto weihnachtlicher ist mir auch zumute. Nicht, dass da eine Steigerung nötig gewesen wäre, aber ich freue mich einfach sehr auf Weihnachten. Worauf ich mich auch schon seit Wochen gefreut habe, wie jedes Jahr, war darauf, den Baum aufzustellen. Und zu schmücken natürlich. Das könnte ich jeden Tag machen – einmal komplett abschmücken und dann wieder von vorne anfangen, immer sehr ähnlich wahrscheinlich. Stattdessen kann ich mich da gerade noch zusammenreißen und werde meiner Weihnachsstimmung durch andere Tätigkeiten gerecht.

Meine Holzschnitt-Weihnachtskarten habe ich zum Beispiel letzte Woche auf der Zugfahrt nach Hause geschrieben. Zum Abschluss des Jahres finde ich es immer schön, ein paar Menschen Post zu schicken und dabei auch das gemeinsame Jahr Revue passieren zu lassen.
Noch einmal bezüglich des Baumschmucks: Ich musste leider feststellen, dass getrocknete Clementinenscheiben nicht so gut aussehen, wie ich gedacht hatte. Nehmt lieber Orangen, das werde ich nächstes Jahr auch probieren. Ansonsten bin ich gut bei meinen Eltern angekommen und direkt (etwas zu früh) in den Ferienmodus gerutscht, so faul war ich lange nicht mehr: Abends verziere ich Plätzchen mit Zuckerguss (und esse sie anschließend), lese viel, mache ein paar Fotos und genieße vor allem die Zeit. Dabei ertappe ich mich regelmäßig, wie ich den Weihnachtsbaum einfach anstarre, wie einen Fernseher. – Das war für heute jetzt auch wirklich das letzte Mal, dass ich über dieses Thema schreibe, versprochen.

Und jetzt möchte ich die Gelegenheit schon mal nutzen, allen, die Weihnachten feiern, ein besinnliches Fest im kleinen Kreise zu wünschen. Macht es euch schön und bis bald!

Die letzten Tage vor Weihnachten...
Die letzten Tage vor Weihnachten...

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.