DIY Libellen-Bild zeichnen als Frühlingsdeko

simple black and white modern scandinavian winter/ spring decoration and interior design

DIY Frühlingsdeko selber machen: Libellen-Bild.

Jetzt im Februar soll drinnen Frühling einziehen! Draußen merkt man schon, dass die neue Jahreszeit kurz bevorsteht und bei mir standen bis zum Wochenende noch Tannenzapfen und Stumpenkerzen rum. Geht ja gar nicht. Das Vorhaben soll mal wieder möglichst günstig, einfach und dauerhaft sein, unter anderem in Form eines schnellen DIY-Projekts:

Ähnliche Poster mit Libellen und anderen Insekten habe ich schon öfter gesehen, die kann man so einfach nachmachen: Sucht euch eine Vorlage (Ich habe Libelle gezeichnet oder so was gegoogelt, Bild gespeichert, in der Mitte vertikal durchgeschnitten und eine Hälfte gepiegelt, weil meine Vorlage nicht symmetrisch war). Zieht das Bild in der passenden Größe auf euren Bildschirm, klebt ein DIN A3-Blatt mit Masking Tape fest und paust vorsichtig mit Bleistift ab. Habt ihr es, nehmt das Papier ab und zeichnet die Linien mit einem schwarzen Gelschreiber/ Fasermaler o.ä. nach.
Zuerst hatte ich das fertige Bild mit Masking Tape an die Wand gebracht, aber mittlerweile ist es gerahmt.

Scandinavian spring office decoration with DIY butterfly print

Links: Auf dem Schreibtisch habe ich noch eine weitere Zeichnung aufgestellt, diesmal einen Schmetterling. Die Entstehung funktioniert nach dem gleichen Prinzip.
Aufgrund des Kontrastes kommen vor der dunkelgrauen Wand helle Gegenstände, wie hier Tisch und Bild, besonders gut zur Geltung. Ein lackierter Rahmen setzt einen Farbakzent.

Dekotipp: Weniger ist mehr für den schlichten skandinavischen Stil.

Die restliche Februardeko ist besonders reduziert, dafür ist mir viel Licht gerade wichtiger. In den letzten Wochen habe ich mich nämlich wieder mal vermehrt auf skandinavischen Wohnblogs mit minimalistisch geschmackvollen Traumhäusern (inklusive Blick auf den Fjord natürlich! Hach, life is not fair) herumgetrieben, besonders auf Stylizimo und Elisabeth Heiers Blog. Logischerweise wurde hier zwangsläufig aufgeräumt, geputzt und umdekoriert, das geht gar nicht anders. Dabei habe ich mich auch an Veras Aussage erinnert, lieber etwas wegzuräumen als neue Deko hinzustellen. Und mehr leeren Raum gelassen für die übriggebliebenen Teile. Die wirken so viel besser.

Schlafzimmer skandinavisch schlicht dekorieren in schwarz-weiß mit Textilien und Bildbänden für den Februar
Skandinavisch minimalistisch dekorieren in schwarz-weiß mit Bildbänden, Print und Kerzenständer für den Februar

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.