Einblicke ins Bad mit Dekotipps

Einblicke ins Bad mit Dekotipps: Weißes Bad wohnlich dekorieren mit Textilien, Souvenirs, frischem Grün und hübschen Alltagsgegenständen. Pyramide aus Toilettenpapier. Tasteboykott.
Einblicke ins Bad mit Dekotipps: Weißes Bad wohnlich dekorieren mit Textilien, Souvenirs, frischem Grün und hübschen Alltagsgegenständen. Tasteboykott.

Einblicke ins Badezimmer gab es noch nie hier, aber letzte Woche habe ich mal ein paar festgehalten!
Anmerkungen: Die Kakteen auf der Fensterbank stehen da nur vorübergehend, eigentlich gehören sie meinem Bruder. Das Bild auf Leinwand habe ich am hamburger Hafen gemacht, so kommt ein bisschen Heimat und Fernweh ins Bad. Am Badewannenrand wurde ein kleines Stillleben aufgebaut aus Seifenspendern, Kerzen, Stein, Badezusatz und einer Zeichnung, nach den Fotos habe ich Letztere aber lieber wieder abgenommen. Und ja, in der Realität gibt es auch bei uns bunte Zahnbürsten, Plastikbecher etc., zeig ich euch aber nicht.

Einblicke ins Bad mit Dekotipps: Weißes Bad wohnlich dekorieren mit Textilien, Souvenirs, frischem Grün und hübschen Alltagsgegenständen. Tasteboykott.
Einblicke ins Bad mit Dekotipps: Weißes Bad wohnlich dekorieren mit Textilien, Souvenirs, frischem Grün und hübschen Alltagsgegenständen. Tasteboykott.

Auch das Badezimmer ist für mich ein Raum, der Dekoration und eine liebevolle Gestaltung mit besonderen Details verdient.  So holt man aus einem Standard-Bad noch ein bisschen mehr raus:

Dekotipps für Badezimmer

  • Die Basis hell und neutral halten, in einer dunklen Kammer macht man sich morgens noch weniger gern fertig.

 

  • Dazu darf dann aber auch ein Farbakzent wie knalliges Grün sein, der bringt Frische, z.B. in Form des er“blühten“ Heidelbeerzweiges, der zurzeit von mir auf jedes Foto geschummelt wird.

 

  • Farblich passende Handtücher stapeln, die Textilien geben den kalten Fliesen mehr Wärme.

 

  • Aus Alltagsgegenständen wie Tischspiegel, Parfum oder Zahnputzbechern lassen sich kleine Stillleben kreieren. Es kommt oft weniger auf das Objekt an und mehr auf die Präsentation und die Art, wie man es arrangiert.

 

  • Diese Plissees finde ich persönlich fürs Bad ideal, man hat Sichtschutz nach Belieben und trotzdem viel Licht.

 

  • Mit Toilettenpapier staple ich gerne drei Rollen zu einer Pyramide, fragt mich nicht wieso, aber es sieht hübsch aus.

 

  • Budget-Tipp: Die Seifenspender von Aldi sind gar nicht schlecht mit dem silbernen Akzent und der klaren Flasche, wenn man das Ettikett abgeknibbelt hat. Günstigere Seifenspender bekommt man in dieser Optik nicht.
Einblicke ins Bad mit Dekotipps
Einblicke ins Bad mit Dekotipps

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.