Fashion-Tipps für Interrail + meine Playlist

Fassade und Auto am Berg in Marseille, Frankreich // Marseille street scene, France

Richtig gelesen, aufgrund meiner unfassbar großen Kompetenz auf diesem Gebiet, gehe ich jetzt unter die Fashion-Blogger. In gewisser Weise. Hier sind meine Tipps, wenn ihr ebenfalls eine Interrail-Reise plant (oder auch einfach sonst verreist):

1. Wenn man immer eine große Kamera umhat, sieht man eh wie ein Touri aus, dann ist der Rest auch schon fast wieder egal.

2. Ein zweites, etwas unkomfortableres Paar Schuhe „für schön“ wird man im Grunde aus Bequemlichkeit eh nie anziehen, kann man also auch gleich zu Hause lassen. Ich zumindest hatte meins vielleicht einmal getragen.

3. Eventuell, ganz eventuell könnte man vorher günstig einige Paar Socken kaufen, die man nach dem Tragen wieder entsorgt. Also vielleicht.

4. In allen Farben außer Weiß (ja, ich nenne es jetzt eine Farbe!) schwitzt man in Sevilla bei 45 Grad nur noch mehr.

5. An Tagen, die man hauptsächlich im Zug verbringt, lieber etwas Bequemes anziehen, egal, wie es aussieht. Und wenn man abends noch weggeht, weil in Barcelona der Font Màgica so schön beleuchtet ist, muss man sich dann auch nicht wirklich umziehen, schließlich ist es dunkel und wer kennt einen schon. Ehemaligen Mitschülern, die einen spontan in ihr Apartment einladen, wird man mit wirren Haaren, verschmierter Brille und verschwitzten Klamotten wohl kaum begegnen. Wirklich nicht, nie könnte so etwas geschehen.

6. Eine Tube Handwaschmittel mitnehmen!

7. Nachts kann es auch im Sommer in Marseille kalt werden und die Räumlichkeiten des Bahnhofs werden von 1 bis 4.30 Uhr geschlossen, da sollte man also eine Jacke überziehen, wenn man am Bahnhofsvorplatz übernachten muss. Für Sie getestet. Unterstützen Sie gerne den Verein „Für Tierversuche am Marseiller Bahnhof e.V.“ meines Freundes L., um die Anzahl der Ratten dort zu reduzieren.

Amsterdam Shopping Straße Fassaden Häuser Sommerabend im Juli | Tasteboykott Blog

Und wenn euch interessiert, welche Musik mich in den drei Wochen begleitet hat, habe ich hier meine Playlist zusammengestellt:

 

Make Art Not War Paris Montmarte Statement Poster Art Peace Quote

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.