Fotostory: Heidelbeeren pflücken im Wald und Käsekuchen mit Blaubeeren {dark and moody}

Picking blueberries in the forest - dark and moody photography // Heidelbeeren pflücken im Wald Fotostory
forest in summer photography dark and moody blueberries and treesPicking blueberries in the forest - dark and moody photography // Heidelbeeren pflücken im Wald Fotostory

Gerade ist zwar noch nicht Heidelbeer-Saison, aber die Fotos heute habe ich bereits letztes Jahr gemacht und jetzt erst bearbeitet. Da ich im Juli, wenn die blauen Beeren im Wald Saison haben, keine Zeit zum Bloggen finden werde, zeige ich euch schon mal im Voraus diesen Beitrag. Mit herzlich wenig Mehrwert, aber dafür in meinen Augen vielen Ästhetik-Punkten.

Denn zum Stichwort Bearbeitung muss ich erwähnen, dass ich dieses Mal etwas Neues ausprobieren wollte und eine dunklere Version für die Fotos umgesetzt habe. Ich bin jedenfalls ein bisschen verliebt, welche Stimmung sie ausstrahlen, und dass sie eine Geschichte erzählen. Darum soll es hier in Zukunft öfter gehen, das möchte ich häufiger machen: Geschichten erzählen.

Picking blueberries in the forest - dark and moody photography // Heidelbeeren pflücken im Wald Fotostory
forest in summer photography dark and moody blueberries and trees // Wald im Sommer und Heidelbeeren Fotografie düsterBlaubeeren/ Heidelbeeren pflücken im Juli im Wald Fotostory dark and moodyPicking blueberries in the forest dark and moody food photography | Tasteboykott BlogBlaubeeren/ Heidelbeeren pflücken im Juli im Wald Fotostory dark and moody

Den Korb (Flohmarkt) habe ich natürlich nur für die Fotos zum Pflücken mitgenommen, Plastikeimer mit Heidelbeeren sind jetzt ja nicht so dekorativ.
Zu Hause backen wir dann mit den gewaschenen Beeren ganz unspektakulär einen Blaubeer-Käsekuchen:

Käsekuchen mit Blaubeeren/ Heidelbeeren Food Fotografie düster // cheesecake with blueberries dark and moody food photography | Tasteboykott BlogHeidelbeeren pflücken im Wald Blaubeerpflanzen Fotografie düster Bokeh | TasteboykottKäsekuchen mit Blaubeeren und Heidelbeeren pflücken im Wald Food Fotografie düster | Tasteboykottforest in summer photography dark and moody blueberries and trees // Wald im Sommer und Heidelbeeren Fotografie düsteres LichtKäsekuchen mit Blaubeeren und Heidelbeeren pflücken im Wald Food Fotografie düster | Tasteboykott

Sind im Sommer graue, bewölkte Tage nicht genauso schön wie Sonnentage? Ich finde schon. Besonders nach einem Spaziergang im Wald, von dem man mit Beerenbeute nach Hause kommt.
Schön wäre es übrigens auch, wenn die Fotos nach dem Verkleinern nicht total nach Pixelsuppe aussehen würden. Habt ihr da ein Programm/ einen Tipp?
(So viele Fragen, so viel Eigenlob. Macht’s gut!)

Blaubeeren/ Heidelbeeren pflücken im Juli im Wald Fotostory Fotografie dark and moodyGerman forest in summer photography dark and moody blueberries and trees on a grey day // Wald im Sommer und Heidelbeeren Fotografie düsteres Licht, Sturm, grauer Tag im Juli

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • So schöne Fotos! Gefallen mir ausgesprochen gut. (Da darf auch mal etwas Eigenlob sein! :D)
    Was die Pixelsuppe angeht – ich erkenne da nichts Dramatisches. Gut, dunkle Fotos neigen gerne mal dazu, ein bisschen zu rauschen, aber das finde ich hier auch nicht nennenswert. Wie hast du denn fotografiert? Also… Einstellungen und so. Kannst dich ja mal melden, vielleicht kann ich helfen.

    Liebe Grüße
    Alena

  • Lieben Dank, Alena, es beruhigt mich wenn du das sagst!
    Gerade das erste Foto finde ich etwas unscharf, aber das liegt zum Teil auch einfach daran, dass es nicht ganz hundertprozentig richtig fokussiert wurde. Und du hast recht, besonders bei dunklen Bildern ist die Qualität nochmal anders als bei hellen. Ganz kann man beim Verkleinern einen Qualitätsverlust wohl nie vermeiden.

    Liebe Grüße zu dir,
    Flo