Frühling in Prag

Städtetrip nach Prag im Frühling. April Tagesausflug Moldau Reisen Tasteboykott BlogMoldau in Prag, Tschechien | TasteboykottSpring in Prague | Tasteboykott

Update: Ich habe die vorher zwei getrennten Teile zu Prag der Übersichtlichkeit halber zu einem Beitrag zusammengefasst.

Wenn man schon im Südosten Deutschlands wohnt, nahe an den Grenzen nach Österreich und Tschechien, bietet sich die Möglichkeit, mal schnell einen Trip nach Prag zu unternehmen, natürlich an. So wie diesen…

Parken solltet ihr euer Auto auf einem überwachten Parkplatz außerhalb der Innenstadt, dann könnt ihr einfach mit der Bahn ins Zentrum gelangen. Und vergesst nicht, dass man in Tschechien mit Kronen zahlt!

Prague, Czech Republic | TasteboykottLinks: Tanzendes Haus von Frank Gehry und Vlado Milunić.

Prag Tschechien Reisen Tagesausflug April Frühling Städtetrip Tasteboykott BlogSpring in Prague | Tasteboykott

Ansonsten kann ich nur das klassische Touri-Programm bieten: An der Moldau entlangspazieren, über die überfüllte Karlsbrücke zur Burg Hradschin hinauf wandern, den Wechsel der Wachen und den Veitsdom ansehen, von mehreren Stellen aus den traumhaften Ausblick auf die Stadt genießen, beim Rückweg unterwegs einen Baumstriezel gegessen (so köstlich, wir hätten die nach Deutschland importieren sollen!), die Deutsche Botschaft besuchen, mit der wunderschönen Straßenbahn fahren, durch die Innenstadt zur Rathausuhr mit Glockenspiel und zum Altstädter Ring laufen. Gerade die Rathausuhr und der Altstädter Ring waren leider von sehr vielen Touristen bevölkert, wie auch die Karlsbrücke und generell die ganze Stadt. Haha. Nicht verwunderlich oder außergewöhnlich, aber ich wollte es nur kurz erwähnt haben. Ein Ostermarkt fand dort zu der Zeit auch statt.

Beim nächsten Mal würde ich gerne mal zum Aussichtsturm Petřín, in einen der schönen Parks und an einer Walking Tour teilnehmen. Und mich mehr mit Kafka auseinandersetzen. Und so eine Bootsfahrt auf der Moldau könnte ich mir auch gefallen lassen. 🙂

Deutsche Botschaft in Prag | Tasteboykott
Frühling in Prag | Tasteboykott
Frühling in Prag | Tasteboykott

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Oh ein Kommentar von Dir, Liebe Nic! Was für eine Ehre! Ich war leider erst einmal in Prag, es wäre wirklich interessant die Stadt zu anderen Jahreszeiten zu sehen, das verändert jaimmer die ganze Atmosphäre. Blöderweise waren wir wohl ein paar Tage oder wenige Wochen zu früh dort, sonst hätten wir mit Sicherheit noch tolle Blütenspektakel und frische Blätter an den Böumen bewundern können, so waren nur ein paar Knospen zu sehen.
    Liebe Grüße, Flo

  • Als ich Urlaub im Bayerischen Wald gemacht habe,bin ich für ein Tag rübergefahren.Aber als ich da war,habe ich gemerkt,dass ein Tag einfach zu wenig ist.
    Ich wollte da auch immer wieder nochmal hin,für ein verlängertes Wochenende oder so 🙂
    Ich fahr dieses Sommer wieder nach Bayern,vielleicht ergibt sich da ja was.