Herbstschlafzimmer in Grautönen

Schlafzimmer im Herbst einrichten und dekorieren in Grautönen und Weiß, mit vielen Wohntextilien für eine gemütliche Atmosphäre und Weinkiste als Nachttisch
Schlafzimmer im Herbst einrichten und dekorieren in Grautönen und Weiß, mit vielen Wohntextilien für eine gemütliche Atmosphäre und Weinkiste als Nachttisch, Fellen, Kissen, DeckenSchlafzimmer im Herbst einrichten und dekorieren in Grautönen und Weiß, mit vielen Wohntextilien für eine gemütliche Atmosphäre und Weinkiste als Nachttisch, Deko mit Fellen, Kissen, Decken, DIY Tonskulpturen, Büchern, Ikea-Leuchte und Kerze
Schlafzimmer im Herbst einrichten und dekorieren in Grautönen und Weiß, mit vielen Wohntextilien für eine gemütliche Atmosphäre und Weinkiste als Nachttisch, Deko mit Fellen, Kissen, Decken, DIY Tonskulptur, Büchern, Ikea-Leuchte und Kerze
Für die Fotos in diesem Beitrag musste ich mir ein bisschen mehr Mühe machen:
Vorher sah es so aus, jetzt im Herbst wollte ich aber gerne die graue Wand als Hintergrund haben und deshalb wurde umgestellt. Die Grautöne jetzt wirken so miteinander kombiniert wärmer und gemütlicher als Weiß.
Der Prozess davor lief wie folgt ab: Bett und Schreibtisch verschoben, Weinkiste vom Dachboden geholt, dabei die dunklen Felle gefunden und mitgenommen, abends alles hübsch arrangiert und fertig gemacht, damit ich es am nächsten Morgen dann fotografieren kann. Der Tag drauf: Ich verschlafe, die Sonne ist schon fast zu weit (weiches Licht ohne direkte Sonne ist meistens besser auf Fotos), also beeile ich mich. Vorher noch kurz die Brille putzen und knarcks, Bügel abgebrochen. Argh, verfluchte Schei**! Zum Optiker gefahrenfahren lassen, da blind, der war nicht da – es war Brückentag. Zu Hause mich selbst bemitleidet und aufgeregt. Leider konnte ich so auch nicht wirklich was machen: Zum Fotografieren, Dekorieren, Lesen, Schreiben etc. brauche ich meine Augen mit einigermaßen voller Sehstärke. Meine Laune war nicht sooo dolle.
Stattdessen habe ich im Bett dann einen Podcast gehört. Und ich muss sagen, so etwas in die Ecke gerückt ist das viel gemütlicher als mitten im Raum. Letztendlich habe ich dann aus Ungeduld ohne Brille alles fertig gemacht und fotografiert, deshalb entschuldigt bitte, wenn die Bilder nicht perfekt scharf sind.
Schlafzimmer im Herbst einrichten und dekorieren in Grautönen und Weiß, mit vielen Wohntextilien für eine gemütliche Atmosphäre, Deko mit Fellen, Kissen, Decken, graues Bett mit Kopfteil, weiße und dunkelgraue Wandfarben und große Fenster
Herbstschlafzimmer in Grautönen: dunkelgraue Wand, graues Bett mit Kopfteil, Weinkiste als Nachttisch, Deko mit vielen Wohntextilien in Grau-Weiß, Ikea-Leuchte, Lieblingsstücken, Büchern, Kunst
Schlafzimmer im Herbst einrichten und dekorieren in Grautönen und Weiß, mit vielen Wohntextilien für eine gemütliche Atmosphäre, Deko mit Fellen, Kissen, Decken, graues Bett mit Kopfteil, weiße und dunkelgraue Wände, Weinkiste mit Büchern als Nachttisch
Den Trick mit der Weinkiste als Nachttisch kennen alle, er hat sich hier aber angeboten. Eigentlich brauche ich nur Lampe, Buch und Handy am Bett, das Geraffel ist da nur weil hübsch; unterschiedliche Ebenen durch Leuchte und Buch lassen die Deko noch interessanter wirken.
Auf dem Bett tummeln sich viele Kissen, Decken und ein Fell, Wohntextilien machen den Raum sofort gemütlich und dennoch nicht zu unruhig, da sie in meinem Farbschema Weiß-Grau bleiben, bringen aber mit Mustern und Strukturen ein bisschen Abwechslung.
Schlafzimmer im Herbst einrichten und dekorieren in Grautönen und Weiß, mit vielen Wohntextilien für eine gemütliche Atmosphäre, Deko mit Fellen, Kissen, Decken; graues Bett mit Kopfteil, weiße und dunkelgraue Wände, Weinkiste mit Büchern als Nachttisch
Schlafzimmer im Herbst einrichten und dekorieren in Grautönen und Weiß, mit vielen Wohntextilien für eine gemütliche Atmosphäre, Deko mit Fellen, Kissen, Decken; graues Bett mit Kopfteil, weiße und dunkelgraue Wände, Weinkiste mit Büchern als Nachttisch
Ich bin mittlerweile zu 99% sicher, dass die Umräumaktion noch diesen Monat wieder rückgängig gemacht wird, weil a) der Ausblick von dieser Seite des Raums nicht so dolle ist, b) die anderen Möbel etwas verloren rumstehen und c) die rechte Seite jetzt zwar sehr gemütlich in Grautönen ist, die linke aber dafür komplett Weiß auf Weiß, was mir zu schlecht verteilt ist von den Farben her. Aber gut gefallen tut es mir schon auf den Bildern. Die waren das Chaos echt wert, und meine Brille ist auch wieder repariert. Nach vielen Schachtelsätzen hat dieser Blogpost damit sein Happy End und ich -Achtung Reim!- guten Blog-Content.
Schlafzimmer im Herbst einrichten und dekorieren in Grautönen und Weiß, mit vielen Wohntextilien für eine gemütliche Atmosphäre, Deko mit Fellen, Kissen, Decken, graues Bett mit Kopfteil, weiße und dunkelgraue Wandfarben und große Fenster, Weinkiste als Nachttisch
Schlafzimmer im Herbst einrichten und dekorieren in Grautönen und Weiß, mit vielen Wohntextilien für eine gemütliche Atmosphäre

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.