NEW IN: Vintage-Deko auf dem Bücherregal

NEW IN: Vintage-Deko auf dem Bücherregal. Wohnideen Wohninspiration Tasteboykott Wohnblog.

Es ist zu einem meiner liebsten Rituale geworden, mich am Wochenende auf den Weg zum Flohmarkt zu machen und in Ruhe durch die Reihen zu bummeln. Ausschau halte ich dabei besonders nach Büchern und schlichten, aber besonderen Dekostücken. Zu günstigen Preisen natürlich. Ich dachte, ich zeige euch mal, was ich in der letzten Zeit so gekauft habe: Fast alle Dekoteile, die ihr hier seht, sind vintage. Nachhaltiger, preiswerter und individueller kann man wohl kaum konsumieren – erst recht nicht, wenn man neu kauft.

Auch Kleinanzeigen durchstöbere ich ab und zu nach guten Angeboten, eigentlich eher auf der Suche nach größeren Möbelstücken. Aber diese Teelichthalter konnte ich für zwei Euro nicht jemand anderem überlassen. Der Marmor lässt sie so viel teurer wirken, als sie waren. Überhaupt ist so ein bisschen Marmor immer edel und er wertet jede Einrichtung auf, finde ich.

NEW IN: Vintage-Deko auf dem Bücherregal. Wohnideen Wohninspiration Tasteboykott Wohnblog.

Ehrliche Materialien

In letzter Zeit entwickle ich verstärkt eine Vorliebe für natürliche oder imperfekte Materialien bei der Einrichtung: Statt MDF, Plastik und lackierten Oberflächen bevorzuge ich zum Beispiel Holz und Marmor, Korbgeflecht, Metall, Papier und grobe Keramik. Produkte in diesen natürlichen Materialien schätze ich für ihre Ehrlichkeit, Hochwertigkeit und Langlebigkeit. Ich erinnere mich, was Ilse Crawford hier gesagt hat; Einrichten ist nicht nur visuell, es kommt auch auf die Haptik, das Gefühl und alle anderen Sinne an. Da stimme ich definitiv zu. Zudem kann ich sicher sein, dass meine Deko – wenn überhaupt – auch schön altert. Wie man an meinen Flohmarktfundstücken gut erkennen kann.

In neutralen Tönen lassen sich die unterschiedlichen Materialien schön kombinieren, gerade der Mix lässt sie dabei interessant wirken und ihre individuellen Eigenschaften hervortreten.

NEW IN: Vintage-Deko auf dem Bücherregal. Wohnideen Wohninspiration Tasteboykott Wohnblog.

Die Bücher habe ich übrigens nur für die Fotos umgedreht, weil sie sonst zu chaotisch aussahen. Und die Federn sammle ich immer mal wieder auf, weil ich irgendwann Etwas aus ihnen machen möchte. Mal sehen, wann mir eine Idee für dieses Etwas einfällt.

Leider ist der für dieses Jahr letzte Flohmarkt auf dem Schlossplatz in Oldenburg schon wieder vorbei, jetzt bin ich wohl erstmal auf Entzug…

NEW IN: Vintage-Deko auf dem Bücherregal. Wohnideen Wohninspiration Tasteboykott Wohnblog.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Da hast du ja schöne Teile ergattert, lieber Flo. Marmor ist Trend, das wussten die Verkäufer wohl nicht 🙂
    Ich bin ja auch überrascht, was sich alles auf den Kleinanzeigen-Plattformen finden lässt. Da kann so manches Schnäppchen machen 😉
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße.
    Cora