Nordfriesland: Urlaub auf Amrum

Amrum Wittdün Deich Reetdachhaus Sonnenuntergang Gegenlicht Sommerabend
Amrum #1: Anreise mit der Fähre, Radtour Deich Wittdün, Abend am Strand

Anreise mit der Fähre

Heute geht es auf die schönste Insel der Nordsee: Amrum! (Kann ich natürlich ganz objektiv sagen, wo ich kaum eine kenne.) Vom Zug in Dagebüll ist man schnell direkt umgestiegen auf die Fähre und sofort sorgen der Wind, der einem um die Nase weht, der Geruch der See, fliegende Möwen und das laute Rauschen der Wellen für Urlaubsstimung.

Amrum #1: Anreise mit der Fähre, Radtour Deich Wittdün, Abend am Strand
Amrum Fähre Nordsee Urlaub
Amrum Anreise mit der Fähre Nordsee Urlaub

Wittdün: Kniepsand, Deich

Angekommen auf Amrum haben wir in Wittdün Fahrräder gemietet und das war eine hervorragende Idee, so konnten wir auch ohne Auto frei und problemlos die Insel erkunden. Man muss keinen PKW mit nach Amrum bringen, mit Zug und Rad kommt man super hin und auf der Insel rum. Auf dem Damm sind wir im Sonnenschein an Reetdachhäusern vorbeigefahren, auf der anderen Seite das Meer. Viel zu schön, um alles festzuhalten.

Abends sahen wir den Mond am Strand aufgehen. Wie ließe es sich besser eingewöhnen als inmitten der Weite des Sandstrands und in dieser Abendstimmung.

Strand Wittdün Amrum Sommer Kniepsand Himmel
Amrum Hafen Segelschiffe Wittdün
Amrum Deich Blick Sommer Sonnenuntergang Wiesen
Amrum Deich Steg Nordsee Segelschiffe Wittdün Sommerurlaub
Amrum Segelschiff Nordsee Watt
Amrum Wittdün Strand Sonnenuntergang Düne
Amrum Wittdün Strand Sonnenuntergang Spielplatz
Amrum Wittdün Strand Sonnenuntergang

Bohlenwege und Aussichtdüne

Von Wittdün, aber auch allen anderen Richtungen aus kann und sollte man sich über die vielen Bohlenwege auf einen Spaziergang durch die Dünen machen. Links davon liegt der Nehrungssee und dahinter der Kniepsand. Bitte auf den Wegen bleiben und nicht einfach so über die Dünen gehen, sonst würde das Dünengras recht schnell absterben. Von der Aussichtsdüne beim Zeltplatz kann man sowohl den Leuchtturm als auch den Strand und die Nordsee sehr gut fotografieren.

Amrum Bohlenwege Spaziergang Wittdün - Aussichtsdüne
Amrum Aussichtsdüne Dünengras Strand
Amrum Aussichtsplattform Bohlenwege Dünen
Amrum Aussichtsdüne Ausblick Nordsee Strand

Strand Norddorf

Mit dem Rad ging es am Nachmittag einmal über die Insel (wieder sehr machbar, auch ohne Auto) nach Norddorf an den Strand. Je nach Wetter kann man baden oder auch nur schauen und Füße in den Sand graben.

Strand Norddorf, Amrum, Nordsee, Dünen und Strandkörbe
Reetdachhaus weiß Amrum

Wyk auf Föhr

Definitiv eines meiner Highlights auf Amrum war gar nicht wirklich auf Amrum: unsere von Föhr aus gestartete Wattwanderung.
Wyk auf Föhr ist eine total hübsche, wahrscheinlich recht typisch nordfriesische Stadt. Aber trotz der weißen Backsteinhäuser, Kletterrosen und gepflasterten Straßen dort ist Amrum natürlich viel schöner ;).

Wyk auf Föhr
Nordsee Hafen in Wyk auf Föhr
Wyk auf Föhr Häuser
Wyk auf Föhr, weiße Häuser
Schaf Föhr Deich | Wattwanderung nach Amrum | Tasteboykott

Wattwanderung von Föhr nach Amrum

Vom Deich auf der anderen Seite der Insel aus kann man sich bei Ebbe auf den Weg nach Amrum machen. Dark Blome hat uns geführt und ich kann eine Wattwanderung mit ihm wirklich sehr empfehlen. Mehr Infos gibt es hier. Nicht empfehlenswert für diese Wattwanderung sind lange Hosen, die man nicht hochkrempeln kann, weil man anfangs und gegen Ende durch Wasser waten muss. Je nach Wetter sollte man aber neben kurzen (Bade)Hosen noch eine Jacke und Sonnenschutz mitnehmen.
Diese Wanderung ist so schön gewesen, fast ein bisschen surreal mit dem tollen Licht, das auf dem Boden reflektiert wird. Das kann ich auf keinem Foto einfangen.

Wattwanderung von Föhr nach Amrum Licht
Wattwanderung Nordsee von Föhr nach Amrum
Wattwanderung Nordsee von Föhr nach Amrum
Amrum Nordsee Norddorf Wiesen

Leuchtturm Amrum

Der Leuchtturm Amrums ist das Wahrzeichen der Insel und ebenfalls einen Besuch wert. Der Herr an der Kasse dort hatte einige interessante Sachen zum Bauwerk und seiner Geschichte zu erzählen, ein paar Eckpunkte findet ihr im unteren Foto. Der Ausblick von oben ist wahnsinnig schön, da musste ich mal die Panorama-Funktion auspacken.

Amrum Dünen Leuchtturm
Ausblick Leuchtturm Amrum Dünen
Panorama Ausblick Leuchtturm Amrum Dünen

Öömrang Hüs in Nebel

Nächster Stopp ist Nebel, wo wir eine Führung durchs Öömrang Hüs machen – jedes Mal eine Challenge, das korrekt zu tippen. Das hübsche friesische Reetdachhaus ist auch innen ganz zauberhaft, mit gefliesten Wänden, Holzmöbeln und -vertäfelungen. Für Führungen muss man sich anmelden.

Wenn man schonmal in Nebel ist, empfiehlt sich auch ein Besuch des Friedhofs, mit den historischen Grabsteinen ist er eine bekannte Attraktion, ebenso rate ich dazu, eine Waffel in einem Teehaus zu verzehren ;).

Öömrang Hüs, Nebel, Amrum
Stube Öömrang Hüs Nebel Amrum
Öömrang Hüs, Nebel, Amrum
Waffeln in Nebel, Amrum
Friedhof Nebel, Amrum

Radtour über die Insel

Wie gesagt möchte ich allen ans Herz gelegt, bei einem Besuch auf Amrum ein Fahrrad auszuleihen. (Oder selbst eins mitzubringen.) Zu sehen gibt es genug auf der Insel, zum Beispiel sind wir zur Vogelkoje gefahre, haben das Eisenzeitliche Haus angeschaut, auf dem Deich Vögel beobachtet… Man sieht so viel mehr von Amrum!

Amrum Radtour Hafen Fahrrad leihen
Vogelkoje Teich Amrum
Kirche in Nebel, Amrum

Strandübergang Nebel

Den Abend verbringen wir wieder am Strand, diesmal auf einem Konzert beim Strandübergang Nebel. Ebenfalls sehr hübsch da, besonders bei Sonnenuntergang und Vollmondaufgang. Hach, auf Amrum war das Licht überhaupt immer so wunderbar.
Und dann wird es Zeit, der Insel Auf Wiedersehen zu sagen. Als letztes Highlight können wir auf der Fahrt zurück zum Festland sogar vor Dagebüll noch ein paar Robben beim Sonnenbad sehen, ein krönender Abschluss der Reise.

Sommerabend Strand Düne Amrum
Dünengras Sonne Amrum Strand
Vollmond Sonnenuntergang Strand Düne Amrum
Sonnenuntergang Wittdün Abend/ Nacht Amrum

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.