Weihnachtliche Favoriten: Worüber ich mich im Advent freue

Mitte der Woche musste ich mit Entsetzen feststellen, dass schon morgen der erste Advent ist und ich langsam mehr in Weihnachtsstimmung kommen sollte. Mit der Deko habe ich ja schon angefangen, aber das war es auch schon. Um uns alle auf die anbrechende Adventszeit einzustimmen, schreibe ich mal ein paar meiner weihnachtlichen Highlights auf:

Kerzen. Nicht nur am Adventskranz, sondern im ganzen Haus verteilt und als Tischdeko. Kerzenschein schafft immer zack – sofort eine heimelige Stimmung. Dazu kann ich mir ein bisschen weitere Deko wie Sterne oder Zweige meist nicht verkneifen. Dazu viel ungesundes Gebäck, vor allem Plätzchen-Klassiker und (gekaufte) Lebkuchen. Und natürlich auch gesünderes Essen wie Mandarinen, alleine des Dufts wegen. In die Stadt schauen, hoffen, dass der Weihnachtsmarkt nicht zu voll ist, ein bisschen durch die Läden stöbern, sich inspirieren lassen und vielleicht nach ein paar Weihnachtsgeschenken Ausschau halten. Für sich selbst oder andere, aber bitte ohne den Zwang. Die kann man dann gleich schön einpacken. Ich werde das wohl erst wieder kurz vor knapp erledigen. Aber Spaß macht es ja trotzdem, wenn man alles zusammen hat.
Musik bringt einen einfach immer in die richtige Stimmung. Mein Lieblingsweihnachtssong ist All I Want for Christmas Is New Year`s Day von Hurts, Sias Weihnachtsalbum darf auch nicht fehlen und noch einige mehr. Nicht für jeden umsetzbar, aber für mich schon (und das hier ist immerhin mein Blog ;)) – Geburtstag feiern. Ansonsten einfach so einen gemütlichen Abend mit Freund*innen verbringen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.