Weihnachtsdeko in Weiß und Gold + DIY Glöckchengirlande

Weihnachtlich dekorieren mit Gold

Heute gibt es ein paar einfache Ideen für Weihnachtsdeko, denn die Adventszeit steht vor der Tür:
Zu goldenen Akzenten und viel Weiß hat sich eine grüne Kerze gesellt, weil es in der Weihnachtszeit ja doch ein bisschen „mehr“ sein darf. Mehr heißt hier aber eben vor allem: Gold! Eingesetzt in Form von Glöckchen, Kerzenschale, -halter und Sternen auf den Minikugeln (von Depot, aber schon letztes Jahr), kombiniert außerdem noch mit weißem Porzellan in Origamioptik und einem schwarzen Papierstern an der Wand als Kontrast. Die Mischung macht es hier (wie so oft).

DIY: Girlande aus Glöckchen/ Glöckchengirlande

Jetzt kommt noch schnell eine „Anleitung“ für die goldene Girlande als Weihnachtsdeko:
Man braucht nur einen weißen Faden und ein paar dieser Glöckchen, die an Schokonikoläusen zu finden sind. Ich sammle die seit ein paar Jahren, da man sie auch gut an Geschenke hängen kann. Dann einfach Glöckchen ungefähr immer im selben Abstand anknoten, fertig!
Mit Masking Tape kann man die Girlande an die Wand kleben oder sonst auch irgendwo dran knoten. Ich glaube, ich probiere sie auch mal über dem Bett aus.

Und zum Abschluss noch eine weitere schnelle DIY-Idee: Aus schwarzer Pappe Sterne ausschneiden und mit Maskingtape auf der Rückseite an die Wand kleben. Sieht sowohl einzeln als auch in einer ganzen Gruppe schön aus.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.