Weihnachtsgeschenke kreativ verpacken – DIY-Ideen

Weihnachtsgeschenke kreativ verpacken - DIY-Ideen- Geschenkpapier Chevron, Hagebutten- und Rosmarinzweige anbinden. Tasteboykott Blog.
Wer glaubt, dass dieses Foto realistisch ist, glaubt auch an den Weihnachtsmann. Ich habe mir beim Einpacken mit dem Tesafilmabroller in den Finger geschnitten und in der Teetasse ist wieder Apfelsaft.

Hach ihr Lieben, diese Adventszeit habe ich so viele weihnachtliche ToDos abhaken können, die Besinnlichkeit kommt mir schon aus den Ohren raus: Wir haben den Baum selbst auf einer Farm geschlagen, waren auf dem Weihnachtsmarkt, meine Vanillekipferl sind perfekt geworden, alle Geschenke vor Wochen besorgt und eingepackt und außerdem schneit es gerade ganz zauberhaft, während Jingle Bells im Hintergrund läuft.
Ok, das war alles gelogen. Alles. Baum wird die Tage wahrscheinlich auf irgendeinem Supermarktparkplatz gekauft, auf den überfüllten nürnberger Christkindlsmarkt kriegen mich dieses Jahr keine zehn Rentiere, bei Plätzchen liegt mir Verzieren einfach mehr als Backen und der Schnee ist komplett weggeschmolzen. Von den fehlenden Geschenken reden wir gar nicht erst.

Weihnachtsgeschenke kreativ verpacken - DIY-Ideen. Tapetenmuster als Geschenkpapier, großes Band und Hagebuttenzweig als Deko. Tasteboykott Blog.

Deshalb habe ich wie letztes Jahr einfach wieder leere Boxen und alte Bücher eingepackt. Ein paar Ideen für weihnachtliche Geschenkverpackung möchte ich nämlich teilen. Schlauerweise kann ich einiges der hübschen Verpackungen dann auch an meine Pakete friemeln, also spare ich quasi Zeit, ha!

Weihnachtsgeschenke kreativ verpacken - DIY-Ideen. Tapetenmuster als Geschenkpapier, Namensanhänger basteln und Hagebuttenzweige als Deko. Tasteboykott Blog.

1. Tipp Nr.1 ist aus dem letzten Jahr recycelt: Tapetenmuster zum Einpacken benutzen. Bis auf das Chevron-Geschenkpapier habe ich nur Musterstücke von Tapetenshops verwendet, die gibt es sogar oft kostenlos und in vielen geometrischen Mustern. Wenn man die Tapete in Streifen schneidet, kann man sie auch wie ein Band über das eigentliche Geschenkpapier wickeln.

 

Weihnachtsgeschenke kreativ verpacken - DIY-Ideen. Aus schönem Papier Namensanhänger basteln in pastell und blau, Tapetenmuster als Geschenkpapier Upcycling. Tasteboykott Blog.

 

2. Kreative Geschenkanhänger go a long way. Einfach aus bedrucktem Papier ausschneiden, zwei übereinander legen, lochen und auf Geschenkband fädeln, Namen draufscheiben und wer mag kann auch noch eine kleine Baumkugel, Glocke oder ähnliches dranhängen. Mehr braucht man gar nicht für eine schöne Geschenkverpackung.

 

Weihnachtsgeschenke kreativ verpacken - DIY-Ideen. Aus schönem Papier Namensanhänger basteln in pastell und blau, Tapetenmuster als Geschenkpapier Upcycling. Tasteboykott Blog.

3. Dekorative Zweige ans Paket binden. Ich habe Hagebutten- und Rosmarinzweige verwendet, einmal wegen der roten Farbe und einmal wegen des Dufts. Denkbar wäre auch Tanne, Fichte, Ginster, Lärche mit Zapfen usw. Nur vielleicht gerade kein Laubbaum ohne Blätter und alles, das wäre dann doch sehr minimalistisch.

Weihnachtsgeschenke kreativ verpacken - DIY-Ideen. Tapetenmuster als Geschenkpapier, Namensanhänger basteln und Hagebuttenzweige als Deko. Tasteboykott Blog.
Weihnachtsgeschenke kreativ verpacken - DIY-Ideen. Aus schönem Papier Namensanhänger basteln in pastell und blau. Tasteboykott Blog.
 4. Nicht nur die typischen Weihnachtsfarben wählen. Ich habe dieses Jahr zu Pastell- und Blautönen gegriffen, sehr gerne mag ich auch noch Türkis + Senfgelb, Violett + Apfelgrün, Gelb + Braun + Rosa, Olivgrün… Und Muster darf man ruhig auch ein bisschen mixen.
Weihnachtsgeschenke kreativ verpacken - DIY-Ideen. Tapetenmuster als Geschenkpapier, Pastelltöne, Namensanhänger basteln. Tasteboykott Blog.
Wie gefallen euch die Ideen? Und wie weit seid ihr schon mit den Vorbereitungen?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.